Motorradlenker fuhr bei Zirl auf Kollegen auf: zwei Verletzte

Ein deutscher Motorradfahrer hatte angehalten, sein Kollege fuhr auf ihn auf. Beide stürzten. Einer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

(Symbolfoto)
© ZOOM-Tirol

Zirl – Eine Gruppe von Motorradfahrern war am Freitag auf der B177 unterwegs. Bei der Abfahrt B177-B171 bei Zirl musste ein 53-jähriger Deutscher anhalten. Sein nach ihm fahrender, gleichaltriger Landsmann fuhr auf ihn auf.

Beide Männer stürzten. Einer wurde dabei schwer, der andere leicht verletzt. Der Schwerverletzte wurde mit der Rettung in das Krankenhaus nach Hall gebracht. (tt.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren