Alpine-Pleite: Inntalautobahn ab 26. Juli baustellenfrei bei Volders

Die Fahrbahn Richtung Kufstein wird schon am kommenden Freitag für den Verkehr frei passierbar sein.

Volder – Nach der Insolvenz der Alpine läuft der Rückbau der Baustelle Volders-Hall auf Hochtouren. Schon am Freitag ist in Richtung Hall mit keinen Behinderungen mehr zu rechnen. Eine Woche später soll dann auch in Fahrrichtung Bregenz die Baustelle beseitigt sein.

Doch das bedeutet nicht das Ende der Baustelle. Die ASFINAG hat bereit weitere Schritte veranlasst, sodass spätestens Anfang November die Arbeiten auf der Brücke Richtung Innsbruck fortgesetzt werden können. (tt.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren