Aufregung um Goebbels-Vergleich

Kitzbühel, Innsbruck – Eine regionale Pressekonferenz der Liste Fritz am vergangenen Freitag zur Nachnutzung des Kitzbüheler Krankenhauses s...

Kitzbühel, Innsbruck –Eine regionale Pressekonferenz der Liste Fritz am vergangenen Freitag zur Nachnutzung des Kitz­büheler Krankenhauses sorgt jetzt für heftige Nachwehen. Liste-­Fritz-Funktionär Peter Scheiring soll dabei einen umstrittenen Vergleich in Anspielung auf Nazi-Größe und Propagandaminister Joseph Goebbel­s gezogen und, ohn­e explizit seinen Namen zu nennen, den Pressesprecher der Stadt als Ersatz- Goebbels bezeichnet haben. Während sich die Liste Fritz davon distanziert und die Empörung in der Kitzbüheler Stadtführung groß ist, spricht Scheiring gegenüber der TT davon, dass „das aus dem Zusammenhang herausgerissen ist und der Vergleich nicht personen­bezogen gemeint war“.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte