Radeln für den guten Zweck

Heinz Lechner will 24 Stunden lang für den Sozialsprengel Mayrhofen durchradeln.

Von Angela Dähling

Mayrhofen –Während andere es mit 50 Jahren ruhiger angehen, verbrachte der Zillertaler Heinz Lechner gestern seinen 52. Geburtstag auf dem Rad: Um 5.30 Uhr schwang er sich in Mayrhofen auf den Sattel, radelte über Gerlos zum Großglockner. Gegen 15 Uhr erreichte er St. Jakob im Defreggental, um dann über den Staller Sattel nach Bruneck zu fahren: 320 Tageskilometer und rund 6000 Höhenmeter waren sein persönliches Geburtstagsgeschenk an sich.

Der Extremsportler, der im Jahr zwischen 25.000 und 30.000 km auf dem Rad unterwegs ist und auf 320.000 Höhenmeter verweisen kann, bereitet sich auf den 26. Juli vor. Dann will Heinz Lechner auf dem Rennrad versuchen, die Bergstrecke Mayrhofen–Steinerkogel möglichst oft in 24 Stunden zu bewältigen und so einen großen Erlös für den Sozialsprengel Mayr­hofen zu erreichen. Mit einem Beitrag von 10 Euro pro Auffahrt können sich Firmen, Privatpersonen und Vereine an diesem Vorhaben beteiligen. „Bis jetzt haben wir 65 Sponsoren“, freut sich Lechner, der die Strecke je nach Wetter und Tagesverfassung 15- bis 25-mal in den 24 Stunden bewältigen will. „Bei Regenwetter kostet das Bergabfahren mehr Zeit“, erklärt er. Die Streckendaten ab dem Waldfestplatz pro Anstieg: 6,9 km, 648 Höhenmeter, Durchschnittssteigung 11 %, Maximalsteigung 17,5 %.

Der Startschuss fällt um 18 Uhr bei der Eröffnung des Straßenfestes beim Gemeindeamt Mayrhofen. „Der Start wurde bewusst auf den Abend gelegt, denn da ist man noch fitter, wenn es an die moralisch schwierigeren Nachtfahrten geht“, erklärt Lechner. Er habe schon seit Längerem vorgehabt, sich so für den Mayrhofner Sozial- und Gesundheitssprengel einzusetzen. Und er würde sich freuen, wenn andere Sportler ihn dabei moralisch unterstützen, indem sie die eine oder andere Auffahrt mitfahren.

Wer Interesse hat, das Radspektakel als Sponsor zu unterstützen, kann sich an die Gemeinde Mayrhofen unter Tel. 05285/64000 wenden.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren