Hoch zu Ross auf Krabbenjagd

Auf diese außergewöhnliche Tradition ist jetzt sogar das Weltkulturerbe aufmerksam geworden. Im belgischen Oostduinkerke reiten Männer (die Frauen dürfen nicht) seit Jahrhunderten auf stämmigen Kaltblutpferden durch die Brandung – und kehren mit Netzen voller Krabben zurück.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen