Busunglück mit 39 Toten: Bremsschaden löste Unfall aus

Ende Juli stürzte ein vollbesetzter Reisebus in Süditalien von einer Brücke. Fast alle Insassen starben. Offenbar hatte der Bus die Antriebswelle verloren.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen