Eiche, Ulme und Co. sollen Innsbrucks Wälder fit halten

Das städtische Forstamt will mit einem Pilotprojekt Verjüngungs-Werbung bei privaten Waldbesitzern machen. Man hofft auf Verständnis in der Bevölkerung.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen