Kleiderladen feierte Geburtstag

An 100 Öffnungstagen gingen knapp 4000 Kleidungsstücke in Telfs über den Ladentisch.

© RK telfs

Telfs –Vor knapp einem Jahr eröffnete der Kleiderladen des Roten Kreuzes in Telfs. Bei einem Geburtstagsfest zog der Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes, Thomas Praxmarer, vor rund 60 anwesenden Gästen am vergangenen Wochenende Bilanz: An 100 Öffnungstagen zog es 2369 zahlende Kunden in den Kleiderladen in der Anton-Auer-Straße.

Auch die Gründerväter des Projektes, der ehemalige Bezirksstellenleiter Anton Mederle und Oberhofens Bürgermeister außer Dienst Helmut Kirchmair mischten sich unter die Gratulanten. Im abgelaufenen Jahr zählten Blusen und Hemden (800 Stück) sowie T-Shirts (1200) zu den meistverkauften Artikeln. Ebenso gingen 538 Pullover und 500 Jacken über den Ladentisch. Insgesamt verkaufte das Rotkreuz-Team im Kleiderladen knapp 4000 Kleidungsstücke.

In seiner Ansprache betonte Praxmarer „die visionären Taten“ der beiden Gründerväter. „Ohne Gönner und Unterstützer wäre dieses Projekt wohl nicht so geworden, wie es heute dasteht“, ist sich Praxmarer sicher. 30 Mitarbeiter leisteten im ersten Betriebsjahr unter der Leitung von Monika Schletterer-Falbesoner und Dieter Baumgartner knapp 2000 ehrenamtliche Stunden. Sie seien die „Grundlage des Erfolgs“, betont Praxmarer. Das Motto des Roten Kreuzes „Aus Liebe zum Menschen“ wurde mehrmals unter Beweis gestellt, besonders deutlich wurde es bei der Brandkatastrophe in Pfaffenhofen im Juni: Rasch und unbürokratisch stattete der Kleiderladen von Telfs 35 Brandopfer mit dem Notwendigesten aus.

Telfs’ Bürgermeister Christian Härting schenkte dem Kleiderladen bei den Feierlichkeiten am Wochenende drei seiner Anzüge. Im Telfer Kleiderladen kann jeder ohne Berechtigungskarte einkaufen gehen, an bedürftige Menschen werden die Kleider noch einmal zu reduzierten Preisen abgegeben. Der Kleiderladen ist zweimal wöchentlich geöffnet, und zwar am Mittwoch von 14 Uhr bis 18 Uhr und am Samstag von 9 Uhr bis 13 Uhr. (TT, saku)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren