Sölden: Mehr als 100.000 Euro Beute bei Einbruch in Sportgeschäft

Die Täter hatten es auf Markenware abgesehen.

Sölden - Im Skiort Sölden (Bezirk Imst) ist es in der Nacht auf Donnerstag zu einem Einbruch in ein Sportgeschäft gekommen. Wie die Polizei mitteilte, erbeuteten die unbekannten Täter dabei Markenkleidung sowie Brillen im Wert von mehr als 100.000 Euro. Der Großteil des Geschäfts sei leergeräumt worden, hieß es.

Zum genauen Tatzeitpunkt konnten die Ermittler vorerst keine Angaben machen. Die Polizei ging davon aus, dass es sich um professionelle, erfahrene Täter handelte. Die Unbekannten hatten zuerst ein Fenster aufgebrochen und transportierten die Ware dann vermutlich in Plastiksäcken ab. Die Polizei bat um Hinweise. (APA)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Schlagworte