Brand an Hochspannungsleitung führte zu Stromausfall

Betroffen vom Stromausfall war ein Teil der Gemeinde Achenkirch.

Achenkirch - Kurz nach 20 Uhr ist am Sonntagabend ein Hochspannungsmast in Achenkirch in Brand geraten. Die alarmierte Feuerwehr Achenkirch konnte den Brand in kurzer Zeit löschen.

Durch das Feuer wurde die Hochspannungsleitung Achental 2 beschädigt. Im Bereich Achenkirch-Süd kam es dadurch zu vorübergehenden Stromausfällen, bis von der Tiwag eine Notversorgung hergestellt wurde.

Als Ursache für das Feuer stellten Tiwag-Techniker einen technischen Defekt fest. (tt.com)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Schlagworte