Radklammern am Pkw ließen Einbrecher auffliegen

Dass die Polizei nach Einbrüchen in Kufstein Radklammern an zwei verdächtigen Pkw anbrachte, wurde einem Diebesduo zum Verhängnis.

Kufstein – Am Sonntagabend kurz nach 21 Uhr wurden zwei Männer im Bezirk Kufstein von einem Passanten dabei beobachtet, wie sie sich erfolglos Zutritt zu einem Kiosk beim Hechtsee verschaffen wollten und anschließend in den angrenzenden Wald flüchteten. Der Augenzeuge des versuchten Einbruchs alarmierte die Polizei, die sofort eine großräumige Fahndung einleitete.

Dabei stellte sich heraus, dass zudem in ein Ferienhaus in der Umgebung eingebrochen worden war. Zwei am Parkplatz des Hechtsees abgestellte Pkw weckten bei der Polizei den dringenden Verdacht, in unmittelbarem Zusammenhang mit den beiden Straftaten zu stehen. Daher brachte die Exekutive Radklammern an den Fahrzeugen an – mit Erfolg, wie sich tags darauf herausstellte.

Kurioserweise baten die betroffenen Pkw-Lenker am nächsten Morgen einen Anrainer, wegen der Radklammern an ihren Fahrzeugen die Polizei zu verständigen. Im Zuge einer Befragung gestanden die Männer nach anfänglichem Leugnen schließlich den Einbruchsversuch und den Einbruch in das Ferienhaus. (tt.com)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Schlagworte