Wöhrer führte Dreifachsieg an

Kolsass – Das Tyrol Cycling Team gab sich beim gestrigen Kolsassberg-Classic keine Blöße: David Wöhrer (19:07,80 Minuten) führte den Dreifac...

Kolsass –Das Tyrol Cycling Team gab sich beim gestrigen Kolsassberg-Classic keine Blöße: David Wöhrer (19:07,80 Minuten) führte den Dreifacherfolg vor seinen beiden Teamkollegen Patric Schultus (19:12,00) und Patrik Bosman (19:40,80) an.

„Es war ein tolles Rennen kurz vor dem Ende der Saison. In der Dreierspitze haben wir gut zusammengearbeitet und konnten so das ganze Rennen kontrollieren“, fasste Wöhrer der Erfolg kühl zusammen. Bei den Damen triumphierte die Außerfernerin Patrizia Wacker (RC Reutte/23:17,40) vor der Tiroler Straßenrad-Junioren-WM-Teilnehmerin Jacqueline Hahn (RC Tirol/ 26:19,40). Insgesamt hatten sich 60 Fahrer die 5,7 Kilometer auf den Kolsassberg gekämpft.

Bereits am Samstag war in Kolsass die Tiroler Meisterschaft der Mountainbiker über die Bühne gegangen. In der Eliteklasse sicherten sich dabei die weltcuperprobten Stars Elisabeth Osl und Karl Markt die Titel. Bei den Junioren siegten Philipp Handl bzw. Franzi Niederacher. (TT)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte