13-jähriges Mädchen in Kematen von Pferd verletzt

Kematen – Ein 13-jähriges Mädchen reinigte am Sonntagnachmittag in den Stallungen einer Reitarena in Kematen ein eineinhalb Jahre altes Hafl...

(Symbolfoto)
© TT / Thomas Murauer

Kematen – Ein 13-jähriges Mädchen reinigte am Sonntagnachmittag in den Stallungen einer Reitarena in Kematen ein eineinhalb Jahre altes Haflingerfohlen. Die 13-Jährige wollte gerade den rechten Hinterlauf des Pferdes im Bereich des Hufes auskratzen, als das Pferd plötzlich austrat und das Mädchen im Bereich der Nase traf. Das Mädchen wurde nach der Erstversorgung in die Innsbrucker Klinik gebracht. Die Ärzte stellten eine Gehirnerschütterung und eine Fraktur des Nasenbeins fest. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Schlagworte