Motorradlenker lieferte Polizei auf Brennerautobahn Verfolgungsjagd

Schönberg - Ein 33-jähriger Motorradlenker aus Deutschland hat der Tiroler Polizei am Sonntag eine Verfolgungsjagd geliefert. Der Biker wurd...

(Symbolfoto)
© Jan Hetfleisch

Schönberg - Ein 33-jähriger Motorradlenker aus Deutschland hat der Tiroler Polizei am Sonntag eine Verfolgungsjagd geliefert. Der Biker wurde laut Exekutive von einer Streife angehalten, nachdem er auf der Brennerbundesstraße (B182) mit überhöhter Geschwindigkeit trotz Sperrlinie und Überholverbots an mehreren Fahrzeugen vorbeigebraust war. Er blieb nur kurz stehen, ehe er neuerlich Gas gab und davonfuhr.

Bei seiner Flucht beging der 33-Jährige laut Polizei erneut mehrere Verkehrsübertretungen, ehe er gestoppt werden konnte. Ihm wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen. Der Deutsche war kurz vor 13 Uhr auf der B182 in Richtung Innsbruck unterwegs gewesen, als er im Bereich Stephansbrücke von der Polizeistreife bei seinem Überholmanöver beobachtet wurde. (APA)


Schlagworte