Innsbrucker Frauentaxi fährt ab 2014 länger

Um Frauen in der Nacht einen sicheren Heimweg zu gewährleisten, soll das Frauen-Nachttaxi in Zukunft zwei Stunden länger fahren.

(Symbolbild)
© TT/Thomas Böhm

Innsbruck – Das Innsbrucker Frauen-Nachttaxi wird verlängert. Der Stadtsenat hat am Dienstag einen entsprechenden Gemeinderatsantrag beschlossen. Das Angebot, das Frauen zu einem ermäßigten Tarif sicher nachhause bringen soll, kann derzeit bis zwei Uhr Früh in Anspruch genommen werden und soll ab 2014 bis vier Uhr verlängert werden.

Ein ähnlicher Antrag der Grünen war vor drei Jahren abgelehnt worden – damals „aus Gründen der Finanzierung“, wie die Gemeinderäte Angela Eberl (SPÖ) und Lorenz Jahn (ÖVP) betonten, als sie im vergangenen Juni den nun angenommenen Antrag einbrachten.

Ab 2014 wird das Frauentaxi im Stadtgebiet zum bisherigen Tarif von 4,90 Euro täglich von 21 Uhr bis 4 Uhr (November-März: 20-4 Uhr) verkehren. Den Restbetrag übernimmt die Stadt Innsbruck. Der maximale Förderbeitrag von derzeit 52.000 Euro soll auf 70.000 Euro erhöht werden. 2012 nahmen knapp 10.000 Frauen den Service in Anspruch. (tt.com)

Nähere Infos: http://go.tt.com/15UJNSH

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte