Unfall in Schwaz: 1,5 Promille und zwei Kinder an Bord

Ein Verkehrsunfall ereignete sich Freitagnachmittag in Schwaz. Dabei prallte eine Einheimische mit ihrem Pkw und zwei Kindern an Bord gegen einen Baum.

Schwaz – Eine 36-jährige Einheimische kam am Freitagnachmittag in Schwaz mit ihrem Pkw über den rechten Fahrbahnrand hinaus und durchschlug dort erst einen Zaun und prallte dann gegen einen Baum.

Durch die Wucht des Aufpralles wurde das Fahrzeug nach hinten geschleudert und kam erst in einem angrenzenden Feld zum Stillstand. Die Lenkerin und die zwei Kinder im Fahrzeug, (drei und sieben Jahre alt), die ebenfalls im Auto saßen wurden leicht verletzt.

Sie wurden von der Rettung erstversorgt. Bei den Erhebungen durch die Polizei stellte sich aber dann heraus, dass die Frau angetrunken war. Der Test mit einem Alkomaten erbrachte einen Wert von knapp 1,5 Promille. Die Frau wird nun bei der Behörde angezeigt. Am Auto entstand Totalschaden. (TT)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Schlagworte