Sattelzug schleuderte bei Heiterwang gegen Leitschiene

Der Lastwagen war auf der rutschigen Fahrbahn außer Kontrolle geraten. Der Tank wurde aufgerissen.

Einer der verunglückten Pkw bei Heiterwang.
© ZOOM-TIROL

Heiterwang – Gegen 3 Uhr früh war ein rumänischer Lkw-Lenker auf der B179 im Außerfern unterwegs. Bei Heiterwang verlor der 27-Jährige auf der rutschigen Fahrbahn die Herrschaft über seinen Sattelzug. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern, kam auf die Gegenspur und touchierte die Leitschiene.

Der Tank des Lastwagens wurde aufgerissen, ein Teil des Treibstoffs trat aus. Die Freiwillige Feuerwehr Heiterwang beseitigte die Ölspur. Während der Bergungsarbeiten wurde der Verkehr vorübergehend umgeleitet. (tt.com)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Schlagworte