ÖTV-Quartett erwischte gute Auslosung für Erste Bank Open

Wien – Österreichs Quartett beim am Montag beginnenden Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle hat am Samstag zumindest keine übermächtigen...

Wien – Österreichs Quartett beim am Montag beginnenden Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle hat am Samstag zumindest keine übermächtigen Erstrunden-Gegner zugelost bekommen. Andreas Haider-Maurer bekommt es zum Auftakt mit dem Deutschen Daniel Brands zu tun, Jungstar Dominic Thiem trifft auf Daniel Gimeno-Traver (ESP), Martin Fischer spielt gegen Radek Stepanek (CZE-5) und Gerald Melzer gegen Lukas Lacko (SVK).

Aus internationaler Sicht ist das Duell zwischen dem als Nummer 7 gesetzten Kanadier Vasek Pospisil und dem australischen Altstar Lleyton Hewitt sicher der Auftakt-Hit. Die Top 4, Jo-Wilfried Tsonga (FRA), Tommy Haas (GER), Fabio Fognini (ITA) und Philipp Kohlschreiber (GER), haben in der ersten Runde allesamt ein Freilos. (APA)


Kommentieren


Schlagworte