Trauriger Abschied von einem großen Osttiroler Musiker

Beim Begräbnis des in Afrika verstorbenen Markus Wendlinger spielen Freunde und Weggefährten ein Adieu.

Markus Wendlinger (†) war Bandleader von „Drumartic“ und unterrichtete an der Musikschule Lienz.
© Brunner

Lienz - Der Osttiroler Schlagzeuglehrer, Musiker und Bandleader der Trommlergruppe Drumartic, Markus Wendlinger, wird am Samstag zu Grabe getragen. Wendlinger war bei einem Autounfall während einer Band-Reise in Südafrika tödlich verunglückt, die TT berichtete. Bereits am Freitag, den 18. Oktober, wird in der Aufbahrungshalle in Tristach, Wendlingers Heimatgemeinde nahe Lienz, ab 19.30 Uhr der Seelenrosenkranz gebetet. Der Begräbnisgottesdienst findet um 13.30 Uhr in der Kirche zur Heiligen Familie statt. Musizieren werden nicht nur die Stadtmusik und die Eisenbahnerkapelle Lienz, sondern zahlreiche Freunde, Musikerkollegen und Weggefährten.

Der Tod des 32-Jährigen hatte in Osttirol und weit darüber hinaus viel Bestürzung, Trauer und Betroffenheit ausgelöst. Die Arbeitskollegen Wendlingers an der Musikschule Lienz trauern um ihn, ebenso viele Musiker, mit denen das Ausnahmetalent zusammen gespielt hat.

Mit dem Trauerakt ist aber auch eine hoffnungsvolle Initiative verbunden, sagt Hannes Lindsberger, der Vater von Wendlingers Drumartic-Kollege Peter Lindsberger. „Die Familie und Freunde von Markus bitten die Trauergäste, statt Blumen und Kränzen eine Spende für Afrika zu leisten. Während ihrer Konzertreise erlebten die Drumartics-Mitglieder die Musikbegeisterung der afrikanischen Kinder, und das hat sie sehr beeindruckt. Das Spendengeld soll zum Kauf von Instrumenten für diese Kinder genutzt werden, denn dort herrscht große Armut“, erzählt Lindsberger. In einem Jahr, an Wendlingers Sterbetag, wollen Freunde und Kollegen persönlich nach Südafrika reisen, um die Spenden zu übergeben.

Das Spendenkonto: RLB Tirol, Bankleitzahl 36000, Kontonummer 9.268.830. (co)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Schlagworte