Mopedfahrer in Lienz von Auto erfasst und schwer verletzt

Ein abbiegender Pkw-Lenker hatte den 16-Jährigen übersehen. Der Jugendliche wurde auf die Straße geschleudert und schwer verletzt.

Symbolfoto.
© Robert Parigger

Lienz - Ein 16-jähriger Moped-Lenker ist am Donnerstag bei einer Kollision mit einem abbiegenden Pkw in Lienz schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 44-jährige Pkw-Lenker den Jugendlichen beim Abbiegen übersehen. Der junge Mann wurde durch die Wucht des Aufpralls zu Boden geschleudert.

Der Unfall hatte sich gegen 7 Uhr im Stadtgebiet von Lienz ereignet. Der 44-Jährige dürfte laut Polizei bei leichter Dämmerung von den Scheinwerfern eines hinter dem Moped fahrenden Wagens geblendet worden sein. Der Schwerverletzte wurde nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Lienz eingeliefert. (tt.com, APA)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Schlagworte