74-Jähriger starb bei Fahrzeugabsturz in Kössen

Das Auto eines Jägers aus Niederösterreich geriet über einen Schotterweg hinaus und überschlug sich mehrmals. Sein Beifahrer überlebte.

Kössen – Tödlich endete in der Nacht zum Sonntag für einen 74-jährigen Jäger eine Autofahrt im Gemeindegebiet von Kössen.

Der Niederösterreicher war gegen 1.30 Uhr mit seinem Pkw auf einem Schotterweg im Bereich der Eggenalm unterwegs gewesen, als er aus noch unbekannter Ursache über den Fahrbahnrand hinaus geriet. Das Fahrzeug stürzte über steiles Gelände etwa 150 Meter ab und überschlug sich mehrmals. Dabei wurde der 74-Jährige aus dem Auto geschleudert und erlitt tödliche Verletzungen.

Der 38-jährige Beifahrer des Mannes wurde bei dem Unfall verletzt, konnte sich aber laut ersten Berichten selbst zur nahe gelegenen Eggenalm schleppen, um Hilfe zu holen. Er musste später mit der Rettung ins Krankenhaus St. Johann gebracht werden. (tt.com)


Schlagworte