Täter raubte Handy und schlug Opfer ins Gesicht

Innsbruck – Einem 17-jährigen Schüler wurde am Montag kurz nach Mitternacht am Innsbrucker Hauptbahnhof ein Handy gestohlen. Als der Jugendl...

(Symbolfoto)
© Jan Hetfleisch

Innsbruck – Einem 17-jährigen Schüler wurde am Montag kurz nach Mitternacht am Innsbrucker Hauptbahnhof ein Handy gestohlen. Als der Jugendliche den Täter anschließend zur Rede stellte, schlug ihm dieser mit der Faust ins Gesicht und flüchtete, teilte die Polizei mit. Die Fahndung und Erhebungen zur Ausforschung des Täters laufen. (TT.com)


Schlagworte