Zu wenig Schnee: Damen-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen abgesagt

Garmisch-Partenkirchen - Der für 25. und 26. Jänner vorgesehene Damen-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen ist am Montag vom internationalen Sk...

Garmisch-Partenkirchen - Der für 25. und 26. Jänner vorgesehene Damen-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen ist am Montag vom internationalen Skiverband (FIS) wegen Schneemangels abgesagt worden. Wo Abfahrt und Super-G ersatzweise ausgetragen werden, stand vorerst nicht fest. Für den für 1./2. Februar in Garmisch-Partenkirchen angesetzten Herren-Weltcup mit Abfahrt und Riesentorlauf hoffen die Veranstalter auf mehr Schnee.

Unterdessen gab der ÖSV sein Aufgebot für den Nachtslalom am Dienstag in Flachau bekannt. Mit Christina Ager, Eva-Maria Brem und Nicole Hosp gehen drei Tirolerinnen an den Start. (tt.com, APA)

ÖSV-Aufgebot für den Slalom in Flachau: Christina Ager, Eva-Maria Brem, Alexandra Daum, Michaela Kirchgasser, Nicole Hosp, Bernadette Schild, Marlies Schild, Carmen Thalmann, Kathrin Zettel


Kommentieren


Schlagworte