Frontalzusammenstoß in Stanzach forderte Todesopfer

Zwei weitere Personen wurde bei dem Unfall auf der Lechtalstraße schwer verletzt. Das Unglück geschah bei einem Überholvorgang.

Symbolfoto.
© Thomas Böhm

Stanzach – Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag gegen 13.20 Uhr auf der Lechtalstraße (B198) zwischen Forchach und Stanzach. Dabei wurden zwei Personen verletzt, ein 58-jähriger Außerferner verstarb.

Der 58-Jährige überholte nach Informationen der Polizei auf der so genannten Stanzacher Geraden in Richtung Stanzach einen Lkw und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Klein-Lkw. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto über eine Böschung geschleudert. Der Mann, der alleine unterwegs war, verstarb, zwei weitere Personen wurden verletzt, eine davon schwer.

Die Straße war nach dem Unfall für längere Zeit gesperrt, Ausweichmöglichkeit gab es aufgrund einer stark vereisten Nebenstraße keine. (tt.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Schlagworte