Neuschnee: Zweites Training in Cortina d‘Ampezzo abgesagt

Die Wetterprognosen für Samstag und Sonntag verheißen nichts Gutes. Noch ist nicht klar, ob die Rennen ausgetragen werden können.

Cortina d‘Ampezzo - Das für Freitag geplant gewesene zweite Abfahrtstraining der Damen im Rahmen des alpinen Ski-Weltcups in Cortina d‘Ampezzo ist abgesagt worden. Grund dafür sind weitere Schneefälle in der Dolomiten-Region. Da die Prognosen für Samstag und Sonntag nicht viel besser sind, ist ungewiss, ob am Wochenende die Abfahrt und der Super-G plangemäß ausgetragen werden können.

Der Weltcup wird auch in der nächsten Woche in Cortina gastieren, weil die Italiener die abgesagten Rennen von Garmisch-Partenkirchen übernommen hat. (APA)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren


Schlagworte