Zwei Verletzte bei Unfall auf Inntalautobahn bei Völs

Im Frühverkehr kam es am Dienstag zu einem schweren Auffahrunfall. Dadurch bildete sich ein drei Kilometer langer Stau.

(Symbolfoto)
© TT / Thomas Murauer

Völs – Eine 26-jährige Frau und ein 39-jähriger Mann wurden am Dienstag bei einem Auffahrunfall auf der Inntalautobahn in Fahrtrichtung Innsbruck verletzt. Weil sich der Verkehr vor ihr verlangsamte, hatte die 26-Jährige gegen 8.40 Uhr ihr Auto stark abbremsen müssen. Der hinter ihr fahrende 39-Jährige übersah dies und fuhr ungebremst auf das Heck auf.

Durch den heftigen Anprall wurden beide Autos schwer beschädigt. Die unbestimmten Grades verletzten Lenker wurden von der Rettung ins Krankenhaus Innsbruck gebracht. Während der Unfallaufnahme bildete sich ein drei Kilometer langer Stau. Die Autobahn war ab 09.30 Uhr wieder frei befahrbar. (tt.com)


Schlagworte