Suche nach vermisstem Urlauber im Zillertal bisher ergebnislos

Jegliche Spur fehlt derzeit von einem 48-jährigen Urlauber aus Deutschland, der am Mittwoch in Mayrhofen als vermisst gemeldet wurde.

Mayrhofen – Ein 48-jähriger Mann aus Deutschland wurde am späten Mittwochnachmittag von seinem Sohn als vermisst gemeldet. Er befand sich mit seiner Familie auf Skiurlaub in Mayrhofen, als er am Mittwoch um 13 Uhr nicht bei einem vereinbarten Treffpunkt erschien. Daraufhin schlugen seine Angehörigen Alarm.

Eine eingeleitete Suchaktion im Bereich des Skigebietes Ahorn verlief auch am Donnerstag bislang ergebnislos, nachdem am Mittwoch bis in die Nachtstunden nach dem Abgängigen gesucht worden war. An dem Sucheinsatz waren 16 Mann der Bergrettung, fünf Suchhunde, zwei Alpinpolizisten und ein Hubschrauber beteiligt.

Der Mann dürfte mit einer dunklen Winterjacke, sowie einer dunkelblauen Jeanshose bekleidet sein. Die Angehörigen des Vermissten ersuchten um Veröffentlichung seines Fotos. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Schlagworte