39-Jähriger bei Skiunfall lebensgefährlich verletzt

Auf der Köglbahn-Abfahrt in Ellmau stürzte der Deutsche und zog sich schwerste Verletzungen zu.

(Symbolfoto)
© Shutterstock

Ellmau – Mit dem Rettungshubschrauber wurde am Samstagvormittag ein 39-jähriger Skifahrer aus Deutschland in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Der Mann war gegen 9.45 Uhr auf der Köglbahn-Abfahrt in Ellmau (Bezirk Kufstein) so unglücklich gestürzt, dass er sich laut der behandelnden Notärztin lebensgefährliche Verletzungen zugezogen hat. Zum genauen Unfallhergang konnte die Polizei keine Angaben machen. (tt.com)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Schlagworte