Paragleiter stießen in Neustift zusammen: 28-Jähriger verletzt

Neustift – Bei der Paragleitveranstaltung „Stubai-Cup“ stießen Sonntagnachmittag zwei Deutsche im Bereich des Landeplatzes Moos in einer Höh...

(Symbolfoto)
© TT/Thomas Böhm

Neustift – Bei der Paragleitveranstaltung „Stubai-Cup“ stießen Sonntagnachmittag zwei Deutsche im Bereich des Landeplatzes Moos in einer Höhe von rund 200 Metern zusammen. Der 28-Jährige konnte das Fluggerät nicht mehr unter Kontrolle bringen und stürzte zu Boden. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. Der 42-jährige Pilot konnte sicher landen. (TT.com)


Schlagworte