Pleite vom Tisch: Hypo-Abwicklung spaltet die Politik

Die Entscheidung ist gefallen: Die Hypo Alpe Adria International wird über eine Anstaltslösung abgewickelt. Das gab Finanzminister Spindelegger bekannt. Während die Regierung darauf pocht, dass eine Insolvenz unabschätzbare Negativfolgen gehabt hätte, sieht die Opposition den Steuerzahler als großen Verlierer. Stimmen und Stellungnahmen zur Entscheidung der Regierung gibt‘s in unserem News-Blog.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen