54-jährige Tirolerin in Innsbruck ausgebraubt

Die Suche nach dem Täter verlief bislang erfolglos. Die Einheimische blieb unverletzt.

Symbolfoto.
© Thomas Böhm

Innsbruck – Eine 54-jährige Frau aus Innsbruck hielt sich am Sonntag kurz vor 23 Uhr in der Michael-Gaismair-Straße in Innsbruck auf. Dort wurde ihr von einem bislang unbekannten Täter die Handtasche geraubt. Die Einheimische blieb unverletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Täterbeschreibung:

Der Mann ist zwischen 25 und 30 Jahre alt, 160 Zentimeter groß, hat eine sehr schmale zierliche Figur, kurze schwarze Haare, eine dunklere Hautfarbe und war mit einem langärmeligen weißen Oberteil mit schmalen dunklen Streifen und einer langen dunklen Hose bekleidet. Die Polizei ersucht unter 059133/7584 um Hinweise. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Schlagworte