Sanierung am Staller Sattel geht weiter

St. Jakob i. Def. – Die Staller-Sattel-Straße wird weiter instand gesetzt. Begonnen werden konnte nur mit einer Teilsanierung im Jahr 2012. ...

© Oblasser

St. Jakob i. Def. –Die Staller-Sattel-Straße wird weiter instand gesetzt. Begonnen werden konnte nur mit einer Teilsanierung im Jahr 2012. Nun finden die Arbeiten eine Fortsetzung. Ein äußerst desolates Teilstück wird in Angriff genommen, sodass nach Abschluss nur noch kleine Teilbereiche zur endgültigen Sanierung verbleiben.

Die Baumaßnahmen werden auch zu Verkehrsbehinderungen führen, gibt Bürgermeister Gerald Hauser bekannt. Von 14. bis 21. April und von 7. bis 18. Juni gelten im Bereich Straßenkilometer 30 bis 31,45 Geschwindigkeitsbeschränkungen. Die Verkehrsregelung erfolgt durch Posten. Bei Gegenverkehr herrscht Wartepflicht. Vorankünder werden in Huben und im Ortsteil Maria Hilf positioniert. Es wird auch zu einer Totalsperre zwischen Katzleitenbrücke und Lackenstüberl kommen – in der Zeit von 22. April bis 6. Juni.

In den letzten drei Jahren flossen drei Mio. Euro in den Straßenbau des Tals. (TT)


Kommentieren


Schlagworte