Auto von Fahrbahn geschleudert: 60-jähriger Lenker starb

Ein Autofahrer prallte in der Steiermark auf einen vor ihm fahrenden Pkw, der daraufhin von der Fahrbahn geschleudert wurde und auf einer Böschung zum Stillstand kam. Der 60-jährige Lenker starb noch an der Unfallstelle.

Symbolbild.
© TT/Murauer

Bad Waltersdorf – Ein tödlicher Auffahrunfall hat sich am späten Montagabend auf der Südautobahn (A2) in der Oststeiermark ereignet. Gegen 22.35 Uhr prallte ein Pkw-Lenker auf der Höhe von Bad Waltersdorf (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) in Fahrtrichtung Wien nach einem Polizei-Bericht auf einen vor ihm fahrenden Pkw, der daraufhin von der Fahrbahn geschleudert wurde und auf einer Böschung zum Stillstand kam. Der unverletzt gebliebene Lenker des hinteren Fahrzeugs versuchte, den Verunglückten aus seinem Pkw zu befreien, was erst mit Hilfe anderer Personen gelang. Die Reanimationsversuche an dem Unfallopfer wurden wenig später von Rettungskräften und einem Notarzt fortgesetzt, blieben aber erfolglos. Der etwa 60-jährige Mann aus Voitsberg starb noch an der Unfallstelle. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Schlagworte