17-Jähriger prallte bei Inzing gegen Leitschiene: Totalschaden

Der Pkw mit vier Insassen im Alter von 17 und 18 Jahren, stieß Mittwochfrüh auf der A12 bei Inzing gegen die Mittelleitschiene. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Lance Armstrong.
© Reuters

Inzing – Ein 17-Jähriger war Mittwochfrüh auf der Inntalautobahn (A12) in Richtung Innsbruck unterwegs. Gegen 7.30 Uhr geriet der Tiroler bei Inzing auf das unbefestigte Bankett des Mittelstreifens. Der junge Lenker verriss das Lenkrad, der Wagen geriet ins Schleudern. Das Auto prallte gegen die Mittelleitplanke und blieb schließlich am Pannenstreifen stehen.

Der 17-Jährige und drei weitere Jugendliche, die mit ihm im Auto saßen, wurden bei dem Unfall verletzt und in das Krankenhaus nach Hall gebracht. (tt.com)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Schlagworte