Entgeltliche Einschaltung

Apple betont Fortschritte beim Umweltschutz

Cupertino (Kalifornien) (APA/dpa) - Apple hat den durchschnittlichen Stromverbrauch seiner Geräte seit 2008 um 57 Prozent gesenkt. Die Reche...

  • Artikel
  • Diskussion

Cupertino (Kalifornien) (APA/dpa) - Apple hat den durchschnittlichen Stromverbrauch seiner Geräte seit 2008 um 57 Prozent gesenkt. Die Rechenzentren des Konzerns würden inzwischen komplett mit erneuerbarer Energie betrieben, erklärte das Unternehmen in seinem neuen Umweltbericht. Der iPhone-Konzern verstärkt auch den Fokus auf Umweltschutz in seiner öffentlichen Darstellung.

In einem am späten Montag veröffentlichten Video auf einer neuen Umweltschutz-Seite setzt sich Konzernchef Tim Cook dafür ein. Zudem gibt es detaillierte Umweltberichte für jedes Apple-Gerät und die Zusicherung, dass sie in Bauteilen weitgehend ohne schädliche Stoffe auskommen.

Entgeltliche Einschaltung

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung