Entgeltliche Einschaltung

Khamenei fordert Raketen-Massenproduktion

Dubai/Teheran (APA/Reuters) - Das geistliche Oberhaupt des Iran, Ayatollah Ali Khamenei, hat zu einer massiven Aufstockung des Raketenarsena...

  • Artikel
  • Diskussion

Dubai/Teheran (APA/Reuters) - Das geistliche Oberhaupt des Iran, Ayatollah Ali Khamenei, hat zu einer massiven Aufstockung des Raketenarsenals der Islamischen Republik aufgerufen. Es sei „dumm und idiotisch“, dass der Westen eine Eindämmung des iranischen Raketenprogramms erwarte, sagte er am Sonntag beim Besuch einer Luftfahrtmesse der paramilitärischen Revolutionsgarden.

Die Revolutionsgarden sollten vielmehr an ihrem Raketenprogramm festhalten und es zu einer Massenproduktion ausbauen, forderte Khamenei. Die USA und ihre Verbündeten haben sich besorgt über das iranische Raketenprogramm geäußert. Sie befürchten, dass die Flugkörper mit Atomsprengköpfen bestückt werden könnten. Der Iran hat die Vorwürfe des Westens, er strebe nach Atomwaffen, zurückgewiesen.

Entgeltliche Einschaltung

Diesen Dienstag kommen in Wien wieder die Atomunterhändler des Iran und der 5+1-Gruppe zusammen, um nach einer Lösung für den Atomkonflikt zu suchen. Die bis Freitag angesetzte Verhandlungsrunde könnte einen Durchbruch bringen.


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung