Entgeltliche Einschaltung

Dutzende Menschen in Wüste zwischen Niger und Algerien vermisst

Algier (APA/AFP) - Sicherheitskräfte suchen in der Wüste zwischen Algerien und Niger nach dutzenden vermissten illegalen Einwanderern. Siche...

  • Artikel
  • Diskussion

Algier (APA/AFP) - Sicherheitskräfte suchen in der Wüste zwischen Algerien und Niger nach dutzenden vermissten illegalen Einwanderern. Sicherheitskräfte aus beiden Ländern seien in der Region im Einsatz, sagte ein Parlamentsabgeordneter der in Algerien regierenden Nationalen Befreiungsfront am Sonntag. Laut algerischen Presseberichten wurden auf der nigrischen Seite der Grenze am Sonntag 13 Leichen gefunden.

33 Menschen, die meisten davon Frauen und Kinder, würden in dem Wüstengebiet vermisst. Die Sahel- und Sahararegion leidet unter der Gewalt von Dschihadisten und Nahrungsmittelknappheit. Trockenheit im Sahelgebiet verschlimmerte die humanitäre Krise dort noch. In den vergangenen Monaten flüchteten zehntausende Menschen aus Mali und Nigeria auf der Suche nach Nahrung und einem besseren Leben nach Niger. Die UNO hatte kürzlich gewarnt, fünf Millionen Kindern in der Sahelregion drohe akute Unterernährung.

Entgeltliche Einschaltung

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung