Landespolitik

Stadtrat zeigt Gefahrenstelle auf

Querstreifen sollen auf der B 171 auf Fußgänger und Radfahrer hinweisen.

Von Michael Mader

Kufstein –Eine potentielle Gefahrenstelle ortet der Kufsteiner Stadtrat Horst Steiner an der B 171. Und zwar an jener Stelle, an der die Geh- und Radwegverbindung von der Innpromenade endet und ein Gehsteig auf der anderen Straßenseite zum Hechtseeweg führt.

„Diese Stelle liegt bereits ca. 150 Meter außerhalb des Ortsgebietes von Kufstein. Es gelten daher für den Fahrzeugverkehr 100 Stundenkilometer. Für die Fußgänger ist der Übergang daher nicht ungefährlich. Verschärft wird die Gefahr auch durch die starke Zunahme des Verkehrsaufkommens, ausgelöst durch die Vignettenflucht“, merkt Steiner an.

Zwar sei an der unübersichtlichen Stelle ein Verkehrsspiegel angebracht, der zwar eine Erleichterung für die Fußgänger darstelle, den Fahrzeuglenkern die Gefahrenstelle aber nicht signalisiert. Dies werde lediglich durch zwei Gefahrenzeichen vor der Querung angezeigt.

„Das Baubezirksamt hat auf eine Intervention hin die Gefahrenzeichen mit einer Zusatztafel ergänzt. Dass die Gefahrenstelle aber dadurch entschärft wurde, darf stark angezweifelt werden“, macht Steiner den Vorschlag einer Bodenmarkierung.

Querstreifen würden dazu dienen, die Fahrbahn vor dem Übergang optisch einzuengen. Die Lenker von Fahrzeugen würden zu einer geringeren Fahrgeschwindigkeit angehalten werden.

Steiner: „Als Stadtrat von Kufstein ersuche ich daher die Verantwortlichen beim Baubezirksamt Kufstein, zur vorbeugenden Verhütung von Verkehrsunfällen tätig zu werden. Es sollten Maßnahmen in diesem Bereich gesetzt werden, die der Sicherheit der Fußgänger dienen. Wie zum Beispiel die geforderten Bodenmarkierungen oder eine beschilderte Geschwindigkeitsbeschränkung. Oder beides zusammen.“

Der Leiter des Baubezirks­amts, Erwin Obermaier, stellt dazu klar: „Wenn die Gemeinde etwas will, muss sie einen Antrag stellen.“ Im Freiland gebe es allerdings im ganzen Bezirk keine speziellen Markierungen.

Für Sie im Bezirk Kufstein unterwegs:

Wolfgang Otter

Wolfgang Otter

+4350403 3051

Jasmine Hrdina

Jasmine Hrdina

+4350403 2286

Verwandte Themen