Pharmakonzern Astrazeneca lehnt auch neues Pfizer-Angebot ab

London/New York (APA/Reuters/dpa) - Der britische Pharmakonzern Astrazeneca hat auch dem erhöhten Übernahmeoffert des US-Rivalen Pfizer eine...

London/New York (APA/Reuters/dpa) - Der britische Pharmakonzern Astrazeneca hat auch dem erhöhten Übernahmeoffert des US-Rivalen Pfizer eine Absage erteilt. Das auf knapp 117 Mrd. Dollar (85,4 Mrd. Euro) aufgestockte Gebot bewertete das Unternehmen am Montag als zu niedrig. Ob sich Pfizer weiter um Astrazeneca bemühen wird, ist damit unklar. Der Viagra-Hersteller bot zuletzt pro Aktie 55 Pfund und damit zehn Prozent mehr als zuvor.

Zudem erhöhte Pfizer den Bargeldanteil des Offerts, um das Angebot schmackhafter zu machen. Pfizer nannte das Angebot das allerletzte Wort und schloss eine feindliche Übernahme aus.

Zuvor waren die Amerikaner bereits mit zwei Geboten von 59 und 63 Mrd. Pfund gescheitert. Viele Firmen der Pharmabranche stehen derzeit wegen auslaufender Patente unter Druck.

~ ISIN GB0009895292 US7170811035 WEB http://www.astrazeneca.com/Home

http://www.pfizer.com ~ APA060 2014-05-19/08:35