NBA

Pacers starten mit Sieg gegen Miami ins Conference-Finale

Die Indiana Pacers feierten gegen Meister Miami Heat einen klaren 107:96-Erfolg und haben auch im zweiten Spiel der „Best of seven“-Serie Heimvorteil.

Indianapolis – Titelverteidiger Miami Heat ist in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA mit einer Niederlage in seine Halbfinalserie gestartet. Das Team um Superstar LeBron James verlor am Sonntag bei den Indiana Pacers 96:107. Spiel zwei der „Best of seven“-Serie findet am Dienstag ebenfalls in Indianapolis statt, ehe es mit zwei Spielen in Miami weitergeht.

27 Punkte von Dwayne Wade und 25 Punkte von James reichten Miami nicht zum Erfolg. Bei den Pacers war Paul George mit 24 Punkten bester Werfer. Im zweiten Halbfinale stehen sich ab Montag die San Antonio Spurs und Oklahoma City gegenüber. (dpa)

Verwandte Themen