Tiroler Journalismusakademie

Jetzt bewerben: Der Weg zum Traumberuf Journalist

Tamara Stocker und Matthias Sauermann haben den ersten Lehrgang absolviert und arbeiten jetzt fix in der TT-Online-Redaktion.
© Thomas Böhm / TT

Die Tiroler Journalismusakademie bietet medieninteressierten, jungen Menschen wieder eine umfassende Ausbildung an.

Innsbruck - Westösterreichs neue Ausbildungsstätte für angehende Journalistinnen und Journalisten geht ins zweite Jahr. Die Tiroler Journalismusakademie bietet eine Ausbildung in Theorie und Praxis auf hohem Niveau, um jungen Menschen das Rüstzeug für die Arbeit bei Zeitungen, Magazinen, Online, Radio und Fernsehen mitzugeben.

Unterrichtet werden die maximal zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmer von erfahrenen JournalistInnen - neben renommierten Tiroler KollegInnen sind dies u.a. der Presse-Chefredakteur Rainer Nowak, die Standard-Online-Chefredakteurin Gerlinde Hinterleitner, Wolfgang Geier von der ZiB-Innenpolitik oder der ZiB-Wirtschaftschef Christoph Varga.

Die Journalismusakademie startet am 1. September 2014 mit einem vierwöchigen Grundlehrgang, der mit Wochenendmodulen zu speziellen Themen ergänzt wird. Dort wird das Basiswissen für die verschiedenen Arbeitsbilder in Medien vermittelt. Im Vordergrund steht die Praxis: Zahlreiche Übungen und praxisnahe Projekte bereiten dich auf den Einsatz als JournalistIn vor. Die besten drei aus dem Teilnehmerkreis haben die Möglichkeit, betreut von erfahrenen JournalistInnen ein sechsmonatiges bezahltes Praktikum in jeweils drei verschiedenen Redaktionen zu absolvieren. Dass etliche der letztjährigen Lehrgangsteilnehmer direkt von Redaktionen in Tirol übernommen wurden, zeigt Qualität und Erfolg der Ausbildung.

Die Tiroler Journalismusakademie wird von einem Verein bestehend aus den größten Medien Tirols, dem Land Tirol, Kammern und Interessensvertretungen getragen. Die Ausbildung erfolgt über die Volkshochschule in Zusammenarbeit mit Wifi und bfi Tirol.

TJA-Bewerbung

Zielgruppe: junge, talentierte, am Journalistenberuf interessierte Menschen

Bewerbung: Schicke deinen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben bis 13. Juni an Tiroler Journalismusakademie, p.A. Volkshochschule Tirol, Marktgraben 10, 6020 Innsbruck. Das zweistufige Aufnahmeverfahren findet am 26. Juni (Assessment Center) und 30. Juni (persönliches Gespräch) statt.

Dreiwöchiger Grundlehrgang: Intensivseminare von und mit erfahrenen JournalistInnen und MedienexpertInnen (1. bis 26. September, Mo-Fr ganztags)

Wochenendseminare: Vertiefung in den Fächern Print-, Online-, Radio-, Fernsehjournalismus (17./18.10., 07./08.11.,14./15.11., 28./29.11.)

Abschluss: Nach erfolgreicher Absolvierung des Grundlehrganges und der Wochenendseminare erhältst du das Zertifikat der Tiroler Journalismusakademie

Praxisteil (freiwillig): Sechs Monate Praxis für die drei Besten: Von Profis betreut wirst du jeweils zwei Monate in einer Print-, Online-, Radio- oder Fernsehredaktion bzw. in einer Presseabteilung Praxiserfahrung sammeln.

Teilnahmeentgelt: 800 Euro

Mehr Infos: www.journalismusakademie.com oder Mag. Matthias Bauer, Tel: 0512/58888213, service@journalismusakademie.com

Verwandte Themen