Tirol

Alkolenker in Hall in Tirol mit 1,82 Promille unterwegs

(Symbolfoto)
© TT/Thomas Böhm

Der Mann ignorierte eine Verkehrskontrolle der Polizei und wollte entkommen, konnte aber wenig später angehalten werden.

Hall in Tirol – Ein Alkolenker fiel am späten Montagabend Polizisten in Hall auf. Der 43-Jährige hatte kurz nach 23 Uhr im Haller Gemeindegebiet bei einer Verkehrskontrolle ein Anhaltezeichen der Beamten missachtet und fuhr einfach weiter.

Wenig später konnte der Mann mit seinem Pkw doch noch angehalten werden. Schnell stellte sich heraus, dass der Mann stark alkoholisiert war. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,82 Promille. Der 43-Jährigen wurde der Führerschein vorläufig abgenommen, er wird angezeigt. (tt.com)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen