Bühne

Open-Air-Musical in Kufstein

Aufführungen: Die Premiere ist am 16. Juni, um 20 Uhr. Weitere Aufführungen sind am 19., 21., 23., 25., 26. und 30. Juni sowie am 3., 21. un...

Von Wolfgang Otter

Kufstein –Es wird eine Welturaufführung und ein Abend voller Spaß und Emotionen. Das verspricht zumindest Klaus Reitberger, Autor und Regisseur des Musicals Lucy und Glibsch, das am 16. Juni im Stadtpark in Kufstein Premiere hat. Das Stadttheater Kufstein war schon immer experimentierfreudig, daher war es für Obfrau Hildegard Reitberger und ihre Schauspielerinnen und Schauspieler zu wenig, ein bekanntes Musical auf die Bühne zu bringen. Als Komponist der über 20 Songs wurde der Kufsteiner Musiker und Musiklehrer Stefan Fritz gefunden. Er wird mit seiner Band die Sänger live begleiten.

Die Mitglieder des Stadttheaters Kufstein haben schon öfters unter Beweis gestellt, dass sie singen können. Beim Musical kommt besonders auf die zwölfjährige Nelly Weinert eine gewaltige Aufgabe zu: Sie singt die Titelrolle. Das Mädchen Nelly trifft auf den Außerirdischen Glibsch (Herbert Oberhofer) und begleitet ihn auf seinen Heimatplaneten, um ein Medikament für ihren kranken Vater zu finden.

Die Vorbereitungen für die Premiere der Open-Air-Aufführungen laufen derzeit auf Hochtouren. Es wird geprobt, gesungen, getanzt, aber auch handwerklich wird den Bühnenbildnern viel abverlangt: Immerhin lässt das Stadttheater eine Rakete im Stadtpark steigen.

Für Sie im Bezirk Kufstein unterwegs:

Wolfgang Otter

Wolfgang Otter

+4350403 3051

Jasmine Hrdina

Jasmine Hrdina

+4350403 2286

Verwandte Themen