Finanzaufsicht: Stresstest wird für einzelne deutsche Banken schwer

Frankfurt (APA/Reuters) - Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Problemen für deutsche Banken beim anstehenden Stresstest der Europäischen Zent...

Frankfurt (APA/Reuters) - Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Problemen für deutsche Banken beim anstehenden Stresstest der Europäischen Zentralbank (EZB). Das dabei untersuchte Krisenszenario könne „für einzelne Institute sehr anspruchsvoll“ werden, sagte BaFin-Präsidentin Elke König am Dienstag auf der Jahrespressekonferenz der Behörde in Frankfurt.

„Dieses Szenario hat es in der Tat in sich, wenn ich mir die Parameter ansehe, die für unsere Institute relevant sind“, sagte sie. Namen gefährdeter Banken nannte sie nicht. An dem Stresstest, den die EZB gemeinsam mit der EU-Bankenaufsicht EBA organisiert, nehmen 23 deutsche Banken teil, in ganz Europa sind es mehr als 120.

Die Institute müssen dabei zeigen, dass sie eine schwere Wirtschaftskrise überstehen würden, ohne dass ihr Kapitalpolster auf weniger als 5,5 Prozent der Bilanzrisiken abschmilzt. Dem Stresstest vorgeschaltet ist eine eingehende Bilanzprüfung (Asset Quality Review) aller Banken, die von November an von der EZB direkt beaufsichtigt werden könnten. „Ich bin vorsichtig optimistisch“, sagte König zum Abschneiden der 24 Kandidaten aus Deutschland. Der „Bilanz-TÜV“ werde keine großen Überraschungen bringen. „Die deutschen Banken haben in den vergangenen Jahren sowohl ihre Kapitalbasis gestärkt als auch Risikopositionen abgebaut“.