Markt

Luxus-Penthouse für 162 Mio. Euro

London – Die teuersten Wohnungen in Europa sind in London, an der Côte d’Azur und auf Sardinien. Das geht aus einem Ranking der „exklusivste...

London –Die teuersten Wohnungen in Europa sind in London, an der Côte d’Azur und auf Sardinien. Das geht aus einem Ranking der „exklusivsten“ Wohnadressen in Europa hervor, das der deutsche Immobilienmakler Engel & Völkers erstellt hat. Danach folgen Adressen u. a. in Paris, auf Sylt, in Wien, Moskau und auf Mallorca.

Der teuerste registrierte Verkauf einer Wohnimmobilie war im Vorjahr demnach ein Penthouse am Hyde Park in London zum Preis von rund 162 Mio. Euro – umgerechnet mehr als 150.000 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche.

Auf Platz zwei in dem Ranking liegt Monaco. Hier wurden für Wohnimmobilien in der Avenue d’Ostende mit Blick auf den Jachthafen bis zu 100.000 Euro pro Quadratmeter bezahlt. Auf Platz drei rangiert Sardinien, wo in der Bucht Cala di Volpe Quadratmeterpreise bis zu 95.000 Euro erzielt wurden. Die Französische Riviera liegt auf Rang vier im Europa-Ranking: etwa auf der Halbinsel Saint-Jean-Cap-Ferrat (75.000/m²), der Croisette in Cannes (70.000/m²) oder in St. Tropez (bis zu 50.000 Euro/m²).

Wien liegt auf Platz neun. Die teuersten Wohneinheiten liegen in der Tuchlauben direkt im Zentrum im 1. Bezirk, wo 2013 in der Spitze bis zu 30.000 Euro pro Quadratmeter bezahlt wurden. (APA)

Verwandte Themen