Erdogan-Berater nach Tritten in Soma krankgeschrieben

Istanbul (APA/dpa) - Der bei Tritten gegen einen zu Boden gerungenen Demonstranten gefilmte Berater des türkischen Ministerpräsidenten Recep...

Istanbul (APA/dpa) - Der bei Tritten gegen einen zu Boden gerungenen Demonstranten gefilmte Berater des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan ist Medienberichten zufolge für eine Woche krankgeschrieben. Yusuf Yerkel habe sich das rechte Bein verletzt und sei untersucht worden, berichteten türkische Medien am Dienstag. Ein Arzt habe eine Schwellung und Abschürfungen festgestellt.

Yerkels tätlicher Angriff nach dem Grubenunglück in Soma hatte Kritik am Verhalten der Regierung verschärft. Yerkel entschuldigte sich später und sagte, er habe wegen „Provokationen, Beleidigungen und Angriffen“ die Selbstbeherrschung verloren. Demonstranten hatten Erdogan und seine Delegation nach dem Unglück in der Kohlegrube ausgepfiffen.