Life Ball - Probeessen für die noblen Seitenveranstaltungen

Wien (APA) - Für die noblen Seitenveranstaltungen des Life Balls am 31. Mai in Wien muss natürlich auch das Essen passen. Zu diesem Zweck tr...

Wien (APA) - Für die noblen Seitenveranstaltungen des Life Balls am 31. Mai in Wien muss natürlich auch das Essen passen. Zu diesem Zweck traf sich das Team um Organisator Gery Keszler am Dienstag zum Probeessen beim Edel-Caterer Gerstner in der Innenstadt.

Zum ersten Mal wird heuer mit dem „First Ladies Luncheon“ am Samstag zu Mittag im Schloss Belvedere ein Lunch nur für Frauen abgehalten. „Männer haben da keinen Zutritt. Ich auch nicht“, meinte Keszler. Ziel des Luncheon ist es, die einflussreichen Frauen, die sich rund um den Life Ball in Wien aufhalten, miteinander zu vernetzen und spezifische Aids-Projekte vorzustellen. Teilnehmen werden unter anderen Vivienne Westwood, Desiree Treichl-Stürgkh, Franca Sozzani, Angela und Margherita Missoni sowie Marcia Cross.

Serviert wird beim Luncheon als Vorspeise eine „marinierte Lachsforelle mit Kaviarmousseline auf Gazpachodressing“ (und ein Kaisersemmerl), dann folgt als Hauptgang ein „Filet vom Kalbsrücken mit grünem Spargel und Heurigen Kartoffeln“. Als Nachspeise stehen ein „Champagner-Sorbet mit einem süßen Life Ball Konfekt“ auf dem Menu.

In der Wiener Hofburg findet wenige Stunden später die mittlerweile traditionelle Aids Solidarity Gala unter Ehrenschutz von Bundespräsident Heinz Fischer statt. Nach einem exklusiven Dinner, bei dem unter anderen der ehemalige US-Präsident Bill Clinton teilnehmen wird, werden unter den Gästen ausgewählte Unikate versteigert. Der Erlös geht an den Life Ball und wird an Hilfsprojekte in den am meisten von der Aids-Epidemie betroffenen Gebiete vergeben.

Hungrig muss danach auch niemand den Life Ball besuchen: Als Vorspeisen stehen „Gefüllte Perlhuhnbrust auf grünem Spargel“, „Lachsmedaillon im Sesammantel auf Thunfischcreme“ sowie „Karotte mit Limette“ zur Auswahl. Als Hauptgang wird kollektiv „Rinderfilet mit gegrillten Garnelen und Pastinakenpüree auf Pepperonata“ serviert. Abgerundet wird der Abend mit einer „Waldmeister Creme Brulee“, einem „Beerentörtchen mit Waldbeeren“ oder einem „Marillensorbet auf Vanilleschaum“.