Sieben Jahre Haft für steirischen Pensionisten wegen Totschlags

Graz (APA) - Ein 61-jähriger Steirer ist am Dienstag im Grazer Straflandesgericht wegen Totschlags zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. ...

Graz (APA) - Ein 61-jähriger Steirer ist am Dienstag im Grazer Straflandesgericht wegen Totschlags zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Der Pensionist hat heuer im Jänner einen Bekannten mit einem Kopfschuss getötet. Er gab an, er habe den laut Gutachter „absolut tödlichen Schuss“ aus nächster Nähe abgegeben, weil sich vor dem stark alkoholisierten Mann gefürchtet habe. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.