Regional-TV von „kanal3“ nun auch im Raum Graz zu sehen

Graz (APA) - Der Regionalsender „kanal3“ hat sein Programm auf Graz und Umgebung erweitert. Gesendet wird auf der Frequenz des Privatsenders...

Graz (APA) - Der Regionalsender „kanal3“ hat sein Programm auf Graz und Umgebung erweitert. Gesendet wird auf der Frequenz des Privatsenders „Steiermark 1 TV“, der im Herbst 2013 nach Insolvenz eingestellt wurde.

Der von den drei regionalen Fernsehveranstaltern - Ainet Telekommunikations Betriebs GmbH (Kanal3 Murtal), die Weststeirische Regionalfernseh GmbH & Co KG (Kanal3 Weststeiermark) und die Mur-Mürztal Regionalfernseh GmbH (Kanal3 Mur-Mürztal) - betriebene TV-Kanal produziert wöchentliches, regionales Fernsehprogramm, bisher für die Regionen Murtal, Mürztal und Weststeiermark über Kabel und DVB-T. Wie es von den der Geschäftsführung am Dienstag hieß, werden nun auch im Raum Graz wöchentliche Panoramasendungen mit Beiträgen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Society, Sport und Kultur angeboten. In moderierten Sendungen im Einsatz sind der Nachrichtensprecher der „Antenne Steiermark“, Gregor Withalm, und der Chefredakteur der Steirerkrone, Christoph Biro, die beide schon für „Steiermark 1“ tätig waren. Das Grazer Team besteht aus acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.