Ukraine-Krise - Parlament fordert Separatisten zur Aufgabe auf

Kiew (APA/dpa) - Das ukrainische Parlament hat die militanten Separatisten im Osten des Landes zur sofortigen Abgabe der Waffen und Räumung ...

Kiew (APA/dpa) - Das ukrainische Parlament hat die militanten Separatisten im Osten des Landes zur sofortigen Abgabe der Waffen und Räumung besetzter Gebäude aufgefordert. Die Regierungsparteien beschlossen am Dienstag in Kiew mit 252 von 450 Stimmen zugleich, dass der Status der russischen Sprache gestärkt werden, Ukrainisch aber einzige Amtssprache bleiben soll.

Kritik kam von den Kommunisten und der rechtspopulistischen Partei Swoboda (Freiheit). In der ursprünglichen Version dieses „Memorandums über Frieden und Verständnis“ war auch ein sofortiges Ende der „Anti-Terror-Operation“ gegen prorussische Aktivisten enthalten. Dies fand keine Mehrheit.